In der Zahnradbahn auf den Wendelstein gilt aktuell Maskenpflicht, © Claudia Hinz

Sommersaison 2020

Bergbahn-Betrieb mit Hygienemaßnahmen

Sehr geehrte Fahrgäste,

in diesen besonderen Zeiten möchten wir Ihnen während Ihres Aufenthalts am Wendelstein den größtmöglichen Gesundheitsschutz gewährleisten. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Informationen sehr sorgfältig zu lesen und die Vorgaben zu beachten.

Maskenpflicht

Da ein Mindestabstand von 1,5 m nicht überall durchgängig gewährleistet werden kann, besteht insbesondere beim Betreten von Tal- und Bergstation, Bahnsteig, Sanitäranlagen und während der Fahrt die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung (Tuch, Einmalmasken, selbstgenähte Masken). Die Maskenpflicht gilt ab 6 Jahren.

Bei Vorliegen von Erkältungssymptomen oder akuten Atemwegserkrankungen jeglicher Schwere oder Fieber bleiben Sie bitte unseren Anlagen fern! Von der Beförderung ausgeschlossen sind außerdem Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Fällen gehabt haben.

Personen, die durch ein ärztliches Attest vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes befreit sind, werden ausschließlich mit der Seilbahn in Bayrischzell befördert. Die betreffende Person hat einen Platz am geöffneten Fenster einzunehmen. 

Hygienekonzept & Sicherheitsmaßnahmen

Um die Gesundheit unserer Gäste zu schützen, wurden unsere Reinigungsmaßnahmen deutlich ausgeweitet. Zusätzlich werden von unserem Personal mehrmals täglich Haltegriffe, PIN Pads u.Ä. desinfiziert. Sowohl an Tal- und Bergstation stehen für unsere Gäste Pumpspender zur Handdesinfektion bereit.

Unterstützen Sie uns bei den Hygienemaßnahmen und achten Sie selbst auf die allgemein gültigen Hygiene-Regeln des Robert-Koch-Instituts:

  • Handhygiene (gründliches + regelmäßiges Waschen der Hände mit Wasser + Seife)
  • Hustenetikette (z. B. Husten, Niesen in die Ellenbeuge)
  • Schleimhäute im Gesichtsbereich (Augen, Mund) nicht mit Händen berühren
  • Nach Möglichkeit mind. 1,5–2 m Abstand, vermeiden Sie engen Kontakt zu Dritten  

Kontaktdatenerfassung

Um im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles unter Gästen oder Personal eine Kontaktpersonenermittlung zu ermöglichen, sind wir dazu verpflichtet, die Kontaktdaten unserer Fahrgäste zu erfassen. Die Daten werden unter Einhaltung der üblichen Datenschutzrichtlinien dokumentiert und nach Ablauf eines Monats vernichtet.

Keine Online-Tickets

Tickets für die Berg- und/oder Talfahrt können nur vor Ort am jeweiligen Tag gekauft werden. Eine Platzreservierung ist nicht möglich.

Reduzierte Beförderungskapazität

Bis auf Weiteres werden die Beförderungskapazitäten unserer Bahnen stark begrenzt. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es zu Wartezeiten und Engpässen kommt.

Um am Bergbahnhof der Zahnradbahn im Durchgangstunnel den Mindestabstand sicherstellen zu können wird der Zugang vom/zum Bahnsteig gesondert geregelt. Bitte achten Sie auf die Anweisungen des Fahrdienstleiters, des Kabinenschaffners bzw. des Triebfahrzeugführers.

Hinweis für Rollstuhlfahrer

Aufgrund der eingeschränkten Platzverhältnisse in den Zustiegsbereichen der Triebwagen können per Zahnradbahn bis auf Weiteres keine Rollstuhlfahrer befördert werden. Rollstuhlfahrer werden gebeten, die Seilbahn in Bayrischzell zu nutzen.

Gastronomie am Wendelstein

Wir weisen darauf hin, dass es je nach Andrang in der Berggaststätte am Wendelstein zu Kapazitätsengpässen kommen könnte. Um gegebenenfalls Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden Gäste im Wendelsteinhaus dazu aufgefordert, ihre Kontaktdaten zu hinterlassen.

Wanderwege offen - Höhle geschlossen

Der Gipfel- und Panoramaweg am Wendelstein ist begehbar. Wir bitten auf den teils schmalen Wegen um gegenseitige Rücksichtnahme. Geschlossen bleibt bis auf Weiteres die Wendelsteinhöhle, da dort aufgrund mehrerer Engstellen der geforderte Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann. Dies gilt solange in Bayern eine Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen aufrecht erhalten wird.

Veranstaltungen & Termine 2020

Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr leider auch Auswirkungen auf das umfangreiche Veranstaltungsangebot der Wendelsteinbahn. 

Die Feierlichkeiten zum 50jährigen Jubiläum der Wendelstein-Seilbahn wurden Corona-bedingt abgesagt, die ursprünglich geplante Festwoche mit Bierzelt & Blasmusik, Tag der offenen Tür, Ausstellung etc. soll jedoch im Mai 2021 nachgeholt werden.

Die Veranstaltungs-Termine am Wendelstein sind vorerst bis einschl. 16. Okt. abgesagt, augenommen die Hüttengaudi auf der Mitteralm am 9. Okt. findet unter Einhaltung von entsprechenden Hygienemaßnahmen statt (ausverkauft). Sofern die Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens Lockerungen zulässt, können die Veranstaltungen unter Einhaltung des Hygienekonzepts regulär durchgeführt werden. 

Für individuelle Anfragen steht Ihnen die Wendelsteinbahn telefonisch unter +49 (0) 8034 / 3080 sowie schriftlich per Mail an info (@) wendelsteinbahn.de gerne zur Verfügung.

Stand: 22.09.20. Änderungen vorbehalten.
© facebook

Wendelsteinbahn auf Facebook

Werde Fan und bleib auf dem Laufenden! Jede Menge Fotos und aktuelle Beiträge zum Wendelstein gibt's auch auf Facebook

Drohnenflugaufnahme Wendelsteingipfel, © Alpenregion Tegernsee Schliersee e.V.

Betriebsinfo & Wetter

Ist der Gipfelweg begehbar? Welche Lifte sind in Betrieb? Wie ist die Fernsicht am Wendelstein? Hier gibt's tagesaktuelle Infos ...

Online-Shop

Geschenkideen, Gutscheine, Bücher und Souvenirs vom Wendelstein