Die Wendelstein-Zahnradbahn, fotografiert vom Wanderweg Richtung Mitteralm im Bereich des sog. Wendelsteiner Kessels, © Wolfgang Pischek
Mitteralm am Wendelstein, © Thomas Kujat, Chiemgau Tourismus e.V.

Wanderweg über die Mitteralm

Wendelstein - Reindleralm - Mitteralm - Aipl - Zahnradbahn-Talbahnhof/Brannenburg

Abwechslungsreiche Wanderung mit erstklassigem Blick auf die imposante Streckenführung der Zahnradbahn. Unterhalb der Wendelsteinkirche beginnt der Abstieg Richtung Reindler Scharte und führt dabei unter der Zahnradbahn-Trasse hindurch zur Reindleralm. Von dort gelangt man auf dem Fahrweg über die bewirtschaftete Mitteralm (1.200 m) nach Aipl (980 m). Bis zur Mitteralm begegnen Ihnen sieben Tafeln des GEO-Parks Wendelstein.

Die Zahnradbahn-Trasse in Aipl kreuzend geht es schließlich hinunter zur malerisch gelegenen Kirche St. Margarethen und weiter zum Endpunkt dieser Wanderung, dem Talbahnhof der Wendelstein-Zahnradbahn in Brannenburg.

Höhenunterschied: 1.330 m, Gehzeit: ca. 3½ Std.

Zusteigemöglichkeit zur Zahnradbahn an den Bedarfshaltestellen Mitteralm und Aipl, die Anschlusszeiten finden Sie hier

Anschluss an die Wendelstein-Bus-Ringlinie im Talort Brannenburg

Mitteralm am Wendelstein, © Claudia Hinz

Mitteralm am Wendelstein

Auf 1.200 m wartet die Mitteralm auf einen Besuch und Verbleib

Bergläuferin am Wendelstein-Ostgipfel, © Thomas Bucher

BergläuferTicket

5 oder 10 knieschonende Talfahrten mit Zahnradbahn oder Seilbahn zum Super-Sparpreis

Gipfel hoch4 plus Ticket

Alle vier Rosenheimer Bergbahnen zum Vorteilspreis und inkl. Thermen-Rabatt!