Stauweiher Wendelsteinbahn, © Peter Hofmann
Das Wasserkraftwerk der Wendelsteinbahn an der Sudelfeldstraße, © Peter Hofmann
Erbaut 1910, zur Inbetriebnahme der Wendelstein-Zahnradbahn, © Archiv der Wendelsteinbahn GmbH

Informationen

Die Wendelsteinbahn GmbH versorgt die Gemeinden Brannenburg und Flintsbach mit elektrischer Energie.

Das Versorgungsgebiet umfasst ca. 65 km² mit rund 8600 Einwohnern.

Über ein ca. 200 km langes Verteilungsnetz fließen jährlich ungefähr 32.400.000 kWh zu den Kunden. Für den Ausbau bzw. die Instandhaltung des Netzes sind acht technische Mitarbeiter verantwortlich, die auch mit dem Bereitschaftsdienst rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

 

Stauweiher Wendelsteinbahn, © Peter Hofmann

Grundversorger

Veröffentlichung nach § 36 Abs. 2 Satz 2 EnWG

Ladesäule für E-Autos am Talbahnhof der Wendelstein-Zahnradbahn, © Markus Huber

Elektromobilität

Sie denken über die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs nach oder wollen sich eine eigene Ladestation zulegen? Hier finden Sie alle Infos zur E-Mobilität

Wasserkraftwerk der Wendelsteinbahn, © Peter Hofmann

Jobangebote

Aktuelle Jobangebote und freie Stellen bei der Wendelsteinbahn

Pelton Zwillings-Freistrahlturbine im Wasserkraftwerk der Wendelsteinbahn, Baujahr 1925, © Peter Hofmann

Netzdaten

Veröffentlichung netzrelevanter Daten gemäß § 17 (2) StromNZV und Strukturmerkmale gemäß §27 (2) und §10 (2) StromNEV