Das Wasserkraftwerk der Wendelsteinbahn an der Sudelfeldstraße, © Peter Hofmann

Unseriöse Anrufe

Wichtige Info für unsere Stromkunden

Die Wendelsteinbahn GmbH als regionaler Energieversorger warnt aus gegebenen Anlass aktuell wieder vor unseriösen Telefonanrufen, die alljährlich zumeist gegen Jahresende verstärkt bei Stromkunden eingehen. Der Anrufer behauptet dabei gegenüber Betroffenen, er sei ein Mitarbeiter oder Partner des örtlichen Energieversorgers oder würde im Namen der Wendelsteinbahn GmbH anrufen. Dem Angerufenen wird ein alternativer Tarif angeboten und um die Nennung der Zählernummer gebeten. Allein mit dieser Information hat der Anrufer bereits die Möglichkeit, den bestehenden Stromvertrag beim bisherigen Energieversorger zu kündigen. Die Wendelsteinbahn GmbH teilt hierzu mit, dass weder ihre Mitarbeiter noch Dritte in ihrem Auftrag derartige Anrufe bei Kunden tätigen. Gleichzeitig warne man ausdrücklich davor, auf diese telefonisch unterbreiteten Angebote einzugehen. Betroffene Kunden werden gebeten, keinesfalls die Zählernummern oder Bankverbindungsdaten telefonisch preiszugeben.

Es wird empfohlen, Telefonnummer und Uhrzeit des Anrufs zu notieren und den unerlaubten Werbeanruf bei der Bundesnetzagentur anzuzeigen.

Kontakt Verbraucherservice: Telefon 0291 9955 – 206, E-Mail rufnummernmissbrauch@bnetza.de 

Sollten Kunden auf einen solchen Telefonanruf hin bereits unbeabsichtigt einen neuen Stromlieferungsvertrag abgeschlossen haben, so gilt für gewöhnlich auch das 14-tägige Widerrufsrecht.

Wer sich unsicher ist kann sich gerne an die Kundenberater der Wendelsteinbahn GmbH wenden. Büroöffnungszeiten und Kontaktdaten