Blick von der Bergstation Wendelstein auf den Talort Bayrischzell, © Thomas Kujat
Nicht pflücken: Enzian am Wendelstein, © Claudia Hinz

König-Maximilian-Weg

Wanderweg nach Bayrischzell

Auf den Spuren von König Max II. von Bayern führt der Weg von der Bergstation aus am Wendelsteinkircherl vorbei zur sog. Zeller Scharte. Dort zweigt er rechts ab und führt beim Bergwachthaus nochmals nach rechts hinunter zu den Wendelsteiner Almen.

Der Weg endet in Bayrischzell an der sog. Königslinde, die dort zu Ehren und zur Erinnerung an den hoheitlichen Besuch des Königs im Jahr 1858 am Fuße des Wendelsteins gepflanzt wurde.

In Bayrischzell haben Sie Anschluss zur Bayerischen Oberlandbahn und zur Wendelstein-Bus-Ringlinie. Hier geht es zum Bus-Fahrplan

Höhenunterschied: 1.038 m, Gehzeit ca. 3 Std.

Bus der Wendelstein-Ringlinie, © Peter Zangerl

Ringlinie

Lassen Sie Ihr Auto doch einfach mal stehen! Mit der Wendelstein-Ringlinie geht es bequem zu den Talstationen der Wendelsteinbahn oder zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung

Die Bayerische Oberlandbahn auf der Strecke München - Bayrischzell, im Hintergrund der markante Wendelstein, © Bayerische Oberlandbahn

BOB Kombiticket / Meridian

Extra-günstig auf den Wendelstein - Ihre bequeme Anreise mit der Bayerischen Oberlandbahn oder Meridian