Skitraining Skigebiet Wendelstein, © Chiemgau Tourismus e.V., Michael Namberger

Skitraining am Wendelstein

Wer am Wendelstein Ski fährt, gilt als echter Könner. Auch bei so manchem Einheimischen hat der Wendelstein mit seinem hochalpinen Charakter nach wie vor ein Respekt einflößendes, gleichzeitig aber auch reizvolles Image.

Profitipps, wie man anspruchsvolle Abfahrten wie Gschwandt, Gleishang und Co. künftig perfekt meistert gibt die Top On Snow Skischule Sudelfeld im Rahmen von speziellen Wendelstein Skiguidings. Dabei wird auch auf die Besonderheiten des Skigebiets eingegangen. Der Kurs richtet sich an alle schon routinierten Skifans, die sich unter fachkundiger Anleitung lediglich mehr Sicherheit, Selbstvertrauen und Gebietskenntnis für das Naturschnee-Skigebiet Wendelstein antrainieren wollen.

Termine 2019:

Sonntag, 06.01. / Samstag, 19.01. / Sonntag, 03.02. / Sonntag, 17.02. / Sonntag, 10.03.

Kurs-Kosten inklusive Skilehrer sowie Nutzung aller Beförderungsanlagen am Wendelstein: 42,00 Euro. Treffpunkt um 9.30 Uhr an der Talstation der Wendelstein-Zahnradbahn in Brannenburg.

Info und Anmeldung...

... bei der Top On Snow Skischule Sudelfeld unter Tel. +49 (0) 8023-783 900-5

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen. Maximum: 10 Personen. Der Kurs findet nur bei entsprechender Witterung statt.

Skigebiet Wendelstein - für viele einheimische Familien ein Top-Ausflugsziel, © Chiemgau Tourismus e.V. / Michael Namberger

Skigebiet Wendelstein

Wintersport pur am Wendelstein mit 11 km Abfahrten, die es teils in sich haben

5-Berge&Co Saisonkarte

Fünf attraktive Skigebiete in einer Karte mit zahlreichen Vergünstigungen für die ganze Familie

Skifahrer am Wendelstein um ca. 1950, © Archiv der Wendelsteinbahn GmbH

Geschichte und Geschichten des Skigebiets Wendelstein

Erinnerungen an die Zeit, als der Wendelstein so etwas wie der bayerische Hahnenkamm war und legendäre Skisportler dort oben zuhause waren