Skigebiet Wendelstein, © Alpenregion Tegernsee Schliersee; Hansi Heckmair

Skigebiet Wendelstein

Treffpunkt für Kenner und Könner

Schon seit mehr als 100 Jahren bringt die Zahnradbahn in Brannenburg Wintersportfreunde in das kleine, aber feine Naturschnee-Skigebiet Wendelstein und gilt somit als erste mechanische Aufstiegshilfe Bayerns.

Damals wie heute gilt: Wer am Wendelstein skifahren will, sollte Spaß an sportlichen Herausforderungen haben. Ungeübte Skifahrer tun sich schwer, denn los geht`s für alle an der Bergstation mit dem Hotelhang (1a) - einem kurzen Stück schwarzer Abfahrt. Vorbei an der Bergwachthütte, über die Wendelsteiner-Almen führt die 5 km lange und mittelschwere, rot markierte Westabfahrt (2a+b) hinunter zur Seilbahn-Talstation in Osterhofen-Bayrischzell.

Im Kessel der Wendelsteiner-Almen erschließen die beiden Schlepplifte - Bocksteinlift und Lacherlift - zwei mittelschwere, rot markierte Abfahrtsvarianten von 800 (4) und 1.200 Meter (3) Länge. Mit dem Lacherlift wird auch die anspruchsvolle, 3,8 km lange und schwarz markierte Ostabfahrt (1b) zur bewirtschafteten Mitteralm erreicht. Unter Einheimischen und Kennern ist sie die beliebteste Abfahrt und nur für routinierte Skifahrer ein wahrer Genuss. Von der Bedarfshaltestelle Mitteralm (1.200 m) bringt Sie ein Pendelzug der Zahnradbahn in 8 Minuten wieder zurück zur Bergstation. Die Hauptabfahrt Ost endet in Aipl (Bedarfshaltestelle, 980 m).

 

 

Unser Geschenk-Tipp zu Weihnachten:

Tagesskipass oder 5-Tages-Skipass für das Skigebiet Wendelstein erhältlich im Online-Shop

© Claudia Hinz

Betriebsinfo & Wetter

Tagesaktuelle Info auf einen Blick: Welche Lifte sind in Betrieb? Wie ist die Fernsicht am Wendelstein? Ist der Gipfelweg begehbar ...

5-Berge&Co Saisonkarte

Fünf attraktive Skigebiete in einer Karte mit zahlreichen Rabatt-Partnerschaften für die ganze Familie

NEU: Alpen Plus GLETSCHER CARD

Acht Monate Berg-Erlebnis - 240 Tage Schneegarantie...

Skitraining am Wendelstein

Spezialkurs für angehende Wendelsteinkenner

© Archiv der Wendelsteinbahn GmbH

Geschichte und Geschichten des Skigebiets Wendelstein

Erinnerungen an die Zeit, als der Wendelstein so etwas wie der bayerische Hahnenkamm war und legendäre Skisportler dort oben zuhause waren

© Dieter Vögele

Hinweise für Skitourengeher

Sie möchten eine Skitour am Wendelstein unternehmen? Bitte beachten Sie folgende Hinweise