Abschalten und Aussicht genießen am Meditationsbergweg am Wendelstein, © A. Mittermeier

Meditationsbergweg ab Fischbachau

Fischbachau - Birkenstein - Wendelstein

Die Wallfahrtskirche Birkenstein  und die Wendelsteinkirche sind die beiden Verbindungspunkte des Meditationsbergwegs von Fischbachau auf den Wendelstein. Insgesamt sieben Stationen regen mit tollen Relaxplätzen, Fokussierrohr u.v.m. dazu an, inne zu halten und nicht nur dem Gipfel, sondern auch seinem inneren Frieden ein Stück näher zu kommen. Unterwegs werden dem Wanderer Fragen gestellt, für die im stressigen Alltag oft keine Zeit bleibt.

Von Birkenstein aus geht es rechts der Forststraße in Richtung Kramerwiese bis zu einer Schranke. Kurz danach führt der Meditationsbergweg links steil ansteigend nach oben Richtung Spitzingalmen. Im Wald bitte gesondert auf Wegmarkierung achten, denn noch vor den Almen zweigt der Weg links ab und führt oberhalb der Spitzingalmen in Serpentinen und teils über steile Treppen hinauf zur Bergstation mit Einkehrmöglichkeit im Wendelsteinhaus. Endpunkt des Meditationsbergwegs ist die Wendelsteinkirche.

Gehzeit ca. 3 Stunden, 900 Höhenmeter.

Knieschonend talwärts geht's mit der Wendelstein-Seilbahn nach Bayrischzell. Direkt an der Talstation haben Sie Anschluss zur Wendelstein-Bus-Ringlinie. Die Haltestelle der Bayerischen Regiobahn ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Die Wendelsteinkirche auf 1.740 m thront auf der sog. Schwaigerwand, © Thomas Kujat

Die Kirche am Wendelstein

Deutschlands höchstgelegene Kirche. Seit 1889 werden auf dem Wendelstein regelmäßig Gottesdienste zelebriert

Die Bayerische Oberlandbahn auf der Strecke München - Bayrischzell, im Hintergrund der markante Wendelstein, © Bayerische Oberlandbahn

BRB-Kombiticket / Guten Tag Ticket

Extra-günstig auf den Wendelstein - Ihre bequeme Anreise mit der Bayerischen Regiobahn (BOB bzw. Meridian)

Wanderweg vom Bergbahnhof der Zahnradbahn im Bereich des sog. Wendelsteiner Kessels, © Thomas Kujat, Chiemgau Tourismus e.V.

Wendelstein-Streifzüge

Wissenswertes zur Almwirtschaft, zu den Themen Wasser und Geologie. Entspannen an kunstvoll gestalteten Rastplätzen oder unterwegs meditieren. Am Wendelstein gibt's Wanderwege mit Mehrwert